Förderverein für Realschule gegründet

Unter Leitung von Barbora Grüter, der Vorsitzenden des Gesamtelternbeirats, ist ein Förderverein für die Friedrich-Schiller-Realschule gegründet worden. 15 Anwesenden billigten die Satzung und sind Gründungsmitglieder. Rektor Martin Metzger leitete die Wahl des Vorstandes. Dessen Vorsitzende ist Iris Hucker-Euchner, die Stellvertreterin heißt Cornelia Bunz, Kassierer ist Dirk Dittschar, Beisitzerin Tanja Ebert. Zudem gibt es zwei Kassenprüfer.

„Ein besonderer Dank geht an Jörg Müller, der die Gründung vorbereitete und in der gesamten Gründungsphase das Projekt vorangetrieben hat“, erklärt Hucker-Euchner. Müller engagiere sich im Vorstand des Fördervereins der Grundschule Albeck und habe wichtige Impulse gegeben. Bis zu den Herbstferien soll der Verein ins Vereinsregister eingetragen werden. Auch die Gemeinnützigkeit wolle man beantragen. Man freue sich auf die Zusammenarbeit mit Elternvertretung und Schulleitung, sagt Hucker-Euchner.

Nun sollen „die Dinge ins Laufen gebracht“ und weitere Mitglieder geworben werden. Ziel des Fördervereins soll es sein, Schule und Lehrer in administrativen Dingen zu entlasten. Rektor Metzger erhofft sich neue helfende Hände bei Veranstaltungen oder bei handwerklichen Aufgaben an der Schule mit 717 Schülern und 50 Lehrern.

Quelle: SWP